myflora

myflora comfort

Bakterienkulturen und Botanicals

Die neue Generation von Bakterienkulturen,
kombiniert mit Artischockenextrakt und Akazienfasern

sporebiotics

Klinische Studien mit Sporebiotics:

Der Effekt von Bacillus-Mikroorganismen, sog. Sporebiotics, wurde in verschiedenen klinischen Studien untersucht. Eine positive Wirkung zeigte sich z.B. bei Magen-Darm-Problemen. [1 – 7] Auch das Immunsystem profitierte in klinischen Studien von der Einnahme von Sporebiotics. [5, 8]

Artischockenextrakt

Die Artischocke bereichert seit dem Altertum als Kulturpflanze unsere Ernährung. Artischockenextrakt ist ein Lebensmittel und wird aus den Artischockenherzen und den Hüllblättern der Pflanze hergestellt. Arzneilich eingesetzt wird der Artischockenblätterextrakt. Er wird aus den grünen Artischockenblättern hergestellt und bei funktionellen Verdauungsbeschwerden, die durch unzureichende Gallensekretion hervorgerufen wird, verwendet. Dyspeptische Beschwerden äußern sich mit Völlegefühl, Blähungen und Verdauungsschwäche. Mit Artischockenblätterextrakten kann eine Normalisierung einer gestörten Leber- Gallesekretion erreicht werden. Die Eigenschaften des Arzneimittels sind nicht automatisch auf das Lebensmittel Artischockenextrakt übertragbar.

Akazienfasern

Akazienfasern werden aus dem Milchsaft der Akazienbäume gewonnen. Der Milchsaft besteht hauptsächlich aus löslichen Ballaststoffen. Akazienfasern sind ein Produkt der Natur. Die Fasern quellen nicht nach.

Die positive Wirkung von Ballaststoffen auf die Gesundheit ist schon länger bekannt. [15] Eine höhere Aufnahme von Ballaststoffen kann das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen reduzieren. Zudem spielen Ballaststoffe eine große Rolle bei der Darmgesundheit. [15] So können Akazienfasern die Darmflora stimulieren und Bifidobakterien und Laktobazillen im Darm positiv beeinflussen. [15, 16]

myflora

Zutaten:
Artischockenextrakt; Akazienfasern; Bacillus coagulans*, Bacillus subtilis**; Trennmittel (Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Siliciumdioxid); Füllstoff: mikrokristalline Cellulose; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose; Farbstoff: Chlorophylle

* ATCC 7050 ** LMG P-31319

Nahrungsergänzungsmittel mit Bakterienkulturen, Artischockenextrakt und Akazienfasern

Verzehrempfehlung:
Täglich 1 – 2 Kapseln einnehmen. Menschen, die auf Artischocke und andere Korbblütler allergisch reagieren, dürfen Artischocken-Extrakte nicht einnehmen. Wer an Gallensteinen oder an einem Verschluss der Gallenwege leidet, sollte auf Artischocke ebenfalls verzichten.
Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

myflora
myflora
Wenn Sie zum pharmazeutischen Personal gehören, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich, um diesen Inhalt sehen zu können.
selenase
Informationen für Verbraucher

Literatur
1. Hun L. Postgrad Med. 2009;121(2):119-124. Bacillus coagulans significantly improved abdominal pain and bloating in patients with IBS. 2. Urgesi R, et al. Eur Rev Med Pharmacol Sci. 2014;18(9):1344-1353. A randomized double-blind placebo-controlled clinical trial on efficacy and safety of association of simethicone and Bacillus coagulans (Colinox®) in patients with irritable bowel syndrome.
3. Majeed M, et al. Food Nutr Res. 2018;62:10.29219/ fnr.v62.1218. Bacillus coagulans MTCC 5856 for the management of major depression with irritable bowel syndrome: a randomised, double-blind, placebo controlled, multi-centre, pilot clinical study.
4. Kalman DS, et al. BMC Gastroenterol. 2009;9:85. A prospective, randomized, double-blind, placebocontrolled parallel-group dual site trial to evaluate the effects of a Bacillus coagulans-based product on functional intestinal gas symptoms.
5. Nyangale EP, et al. J Nutr. 2015;145(7):1446- 1452. Bacillus coagulans GBI-30, 6086 Modulates Faecalibacterium prausnitzii in Older Men and Women.
6. Sudha MR, et al. Int. J. Probiotics Prebiotics 7, 33–37 (2012). Efficacy of Bacillus coagulans strain unique IS-2 in the treatment of patients with acute diarrhea.
7. Maity C, et al. Eur J Clin Pharmacol. 2019;75(1):21- 31. A prospective, interventional, randomized, double-blind, placebo-controlled clinical study to evaluate the efficacy and safety of Bacillus coagulans LBSC in the treatment of acute diarrhea with abdominal discomfort.
8. Lefevre M, et al. Immun Ageing. 2015;12:24. Probiotic strain Bacillus subtilis CU1 stimulates immune system of elderly during common infectious disease period: a randomized, double-blind placebocontrolled study.
9. Althaus A, et al. Z Gastroenterol. 2016;54(3):217- 225. Determinants and frequency of irritable bowel syndrome in a German sample.
10. Guo Q, et al. Cochrane Database Syst Rev. 2019;4(4):CD004827. Probiotics for the prevention of pediatric antibiotic-associated diarrhea.
11. Blaabjerg S, et al. Antibiotics (Basel). 2017;6(4):21. Probiotics for the Prevention of Antibiotic-Associated Diarrhea in Outpatients-A Systematic Review and Meta-Analysis.
12. Horosheva TV, et al. JMM Case Rep. 1, (2014). Efficacy of Bacillus probiotics in prevention of antibiotic-associated diarrhoea: a randomized, double-blind, placebo-controlled clinical trial.
13. Holtmann G, et al. Aliment Pharmacol Ther. 2003;18(11-12):1099-1105. Efficacy of artichoke leaf extract in the treatment of patients with functional dyspepsia: a six-week placebo-controlled, doubleblind, multicentre trial.
14. Riezzo G, et al. Aliment Pharmacol Ther. 2012;35(4):441-450. Randomised clinical trial: efficacy of Lactobacillus paracasei-enriched artichokes in the treatment of patients with functional constipation-a double-blind, controlled, crossover study.
15. Slavin J. Nutrients. 2013;5(4):1417-1435. Fiber and prebiotics: mechanisms and health benefits. 16. Min YW, et al. World J Gastroenterol.
2012;18(33):4563-4569. Effect of composite yogurt enriched with acacia fiber and Bifidobacterium lactis